Unser Fleckchen Natur

Hier findet ihr Fotos von unseren Wiesen, wie sie vor nicht zu langer Zeit waren: Sehr kurzes Gras und kaum Ertrag. Sobald es eine Weile nicht geregnet hat, waren sie braun/gelb. Dies war auch so, wenn es im Sommer regelmäßig geregnet hat. Unser Sandboden hat das Wasser sofort weitergeleitet und war immer staubtrocken.

Bei den Fotos der Wiesen im Verlauf handelt es sich um unbearbeitete Handyfotos. Diese wurden nicht zur Beurteilung der Wiesen gemacht. Ich habe Fotos für den Verlauf über die Jahre aus den vorhandenen Fotos rausgesucht.

Weide 1: Pferde- und Schafwiese,
Weide 2: Alter Hundeplatz, Pferde- und Schafwiese,
Weide 3: kleines Stück, auf dem viel Unkraut war und wir mit der Umsetzung der neuen Erkenntnisse 2020 gestartet sind,
Weide 4: Schafwiese

… und nachdem sich nun einige Puzzleteile sortiert haben, sieht es nun schon so aus:

Und nach kurzer Zeit, nichtmal ein Jahr, in dem wir ein paar Dinge geändert haben, sieht es nun schon so aus. Es wächst ein bisschen mehr Gras, es kommen neue Pflanzenarten hinzu und es ist vor allem größtenteils grün, bis auf die Gräser die im Ährenstadium sind und neue Grassamen verteilen. Wie man sieht, hat sich der Ertrag bestimmt schon verdoppelt

Weide 1: Pferde- und Schafwiese,
Weide 2: Alter Hundeplatz, Pferde- und Schafwiese,
Weide 3: kleines Stück, auf dem viel Unkraut war und wir mit der Umsetzung der neuen Erkenntnisse 2020 gestartet sind,
Weide 4: Schafwiese

Bei den Fotos der Wiesen im Verlauf handelt es sich um unbearbeitete Handyfotos.

Und was machen wir dafür?

Was haben wir geändert, damit sich unsere Wiesen verändern? Das ist nicht in drei Sätzen erklärt, aber ein paar Eindrücke gebe ich euch im neuen Blog. Dieser wird immer wieder mit neuen Infos erweitert, aber es handelt sich dabei nicht um eine vollständige Anleitung. Dies geht auch nicht über kleine Artikel. Es soll nur ein kleiner Eindruck entstehen, warum es nicht nur bei uns so aussieht und aussah, sondern, warum viele Pferdemenschen und andere Weidetierhalter genau dieselben Probleme haben.

Ein paar Dinge sieht die Natur anders als wir Menschen denken, wie sie sind.


Nachdem ich von den neuen Puzzleteilen gehört haben, waren wir zunächst noch […]
Sandwüste begrünt sich selbst in kürzester Zeit Wie kamen wir überhaupt auf […]
Herzlich Willkommen in meinem neuen Blog. Hier zeige ich euch verschiedenen kleine […]

Ein paar Eindrücke aus unserer Umgebung

Auf diese Flächen haben wir keinen Einfluss, aber trotzdem ist es für einige interessant, was bei uns in der näheren Umgebung so alles wächst und lebt.